VPN: Sicher im Internet surfen

VPN: Sicher im Internet surfen

So surfen Sie sicher im Internet

In diesem Artikel beschäftigen wir uns über das Thema VPN und wollen gemeinsam herausfinden, wie ein VPN unsere eigene Sicherheit im Internet erhöhen kann. Es gibt natürlich noch zahlreiche weitere Möglichkeiten um die Sicherheit im Netz zu erhöhen, in diesem Artikel geht es aber nur um das Thema VPN.

Was ist ein VPN?

Die Abkürzung VPN steht für „Virtal Private Network“ und in heißt soviel wie ein virtuelles privates Netzwerk. Solche Netzwerke wrden dazu eingesetzt um ein bestimmtes Netzwerk, wie beispielsweise ein Firmennetzwerk zu schützen.

Warum benötigt man ein VPN?

Ein VPN wird vor allem dazu genutzt um Netzwerke sicher zu machen. Das kann ein Firmennetzwerk sein, eine Cloud to Cloud Verbindung oder andere Verbindungen. Außerdem kann auch ein Privatnutzer mit einem VPN Netzwerk einfach sicher im Internet surfen. Mit einem VPN Client kann ein Privatnutzer sich zu Hause einloggen und sofort über eine Software mit einer sicheren Verbindung in einem anderen Land sicher surfen.

Anwendungsgebiete

Mit einer VPN Verbindung kann man beispielsweise Netflix oder Amazon Prime Video Inhalte ansehen, die man in seinem eigenen Land nicht ansehen kann. Durch den VPN Anbieter kann man sich in einen Server in der USA einloggen und so bestimmte Inhalte ansehen.

VPN komplett zu 100% anonym?

Auch wenn ein VPN sicher ist, ist ein VPN nicht zu 100% sicher. Die Anbieter des VPNs speichern die IP Adressen auch ab und auch bezahlt werden müssen die VPN Anbieter mit echten Zahlungsmitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.