Wie mache ich meine Fotos?

Wie mache ich meine Fotos?

Viele von euch fragen mich in den Kommentaren, wie ich eigentlich meine Fotos mache und ich muss sagen, dass es eigentlich gar nicht kompliziert ist, ich möchte aber in diesem Artikel einen kleinen Einblick in meine Arbeit geben. Ich selbst habe eine Spiegelreflexkamera mit einem Weitwinkel Objektiv. Ich möchte euch hier verraten, was genau ein Weitwinkel Objektiv ist und wie man diesen am besten einsetzt um atemberaubende Fotos zu machen.

Was sind Weitwinkelobjektive?

Man bezeichnet als Weitwinkelobjektive alle Objektive mit einer sehr kurzen Brennweite. Die meisten Objektive mit einer Brennweite von ca. 10mm- bis ungefähr 35mm fallen in genau diese Kategorie. Näher auf das Thema Festbrennweite und variable Brennweiten möchte ich hier nicht drauf eingehen, da es sonst zu kompliziert werden könnte. Weitwinkelobjektive haben den Vorteil, dass die einen größeren Bildwinkel haben, als das menschliche Auge.  Man schafft es mit einem Weitwinkel Objektiv mehr Bild auf einen großen Ausschnitt zu bekommen und hat so viel Gestaltungsspielraum.

Falls ihr auch Landschaften fotografieren möchtet, dann eignen sich Weitwinkel Objektive am besten dafür. Schaut euch mal meine weiten Bilder an. Alle diese Bilder sind mit einem Weitwinkel Objektiv entstanden.

Weitwinkel Objektive für Einsteiger

Ich selbst habe eine Spiegelreflexkamera, aber solche Objektive gibt es natürlich auch für spiegellose Systemkameras. Zunächst solltest du darauf achten, welches Bajonette deine Kamera hat. Die unterschiedlichen Hersteller verwenden unterschiedliche Bajonette. Auch die Sensorgröße ist wichtig zu beachten. Ich selbst habe eine Fuji Kamera und auch ein Weitwinkel Objektiv von Fuji.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.